Arbeitsgemeinschaft Kritische Tiermedizin

Herzlich Willkommen auf der Website der Arbeitsgemeinschaft Kritische Tiermedizin. Die AGKT hat sich über Jahre mit den Themen Agrarpolitik, Arzneimitteleinsatz, Aus- Fort- und Weiterbildung in der Tiermedizin, Gentechnik, Standespolitik, Tierhaltung, Tierschutz, Tierzucht und vielen weiteren Themen aus Tiermedizin und Landwirtschaft beschäftigt. Auf den Treffen der AGKT wurden Positionen erarbeitet und Ansichten ausgetauscht. Vieles davon ist schriftlich in der Zeitschrift VETO dokumentiert worden.

Viele der Themen sind nach wie vor aktuell. Unsere Texte sind dieses zwar nicht mehr, können vielfach aber noch Akzente in die heutige Auseinandersetzung einbringen (und wenn es nur die historischen sind). Viel Freude beim Lesen.

VETO-Artikel

(zufällig ausgewählt)

1:O für uns! Über rBST und über rBST hinaus

rBST ist derzeit in der EU politisch nicht durchsetzbar. Am 14.12.1994 stieg weißer Rauch aus dem Tagungsgebäude der Agrarminister: ein Moratorium, ein Anwendungsverbot bis zum 31.12.1999. Keine Jahrhundertentscheidung, aber ein schmerzhafter Pfahl im Fleisch der Hormonlobby. Zum entgangenen Gewinn durch jede bisher nicht verkaufte Spritze (zu 6.50 $) kommen die nicht amortisierten Entwicklungskosten, die mit 500 Millionen bis eine Milliarde Dollar beziffert werden, von den Werbungskosten für die Akzeptanz ganz zu schweigen.

VETO Ausgaben komplett

(zufällig ausgewählt)

Veto 49

We are still confused, but on a higher level Ihr haltet die vorletzte VETO in der Hand. Nach fast 20 Jahren AGKT verschwindet damit ein zentrales Bindeglied zwischen denen, die sich der AGKT zugehörig fühlten – Mitglieder im eigentlichen Sinne gab es ja wohlweislich nie -und dem Sympi-Sumpf, wie das früher mal neudeutsch hieß. Wie es weiter geht, ist noch offen. Ob die Debatten, die in der VETO meist früher angestoßen wurden als anderswo, sich auf andere Medien verlagem oder eben nicht mehr öffentlich angestoßen werden, muß sich zeigen. Es bestehen dazu ja einige Ideen, die auf dem letzten Treffen…

Veto 38

Wir haben auch schon mal besser ausgesehen. Von wegen Ende der Utopien! Kaum gehen die vielgescholtenen 90er Jahre in ihre…

Veto 47

Kaum ein Thema ist so geeignet, emotionale Diskussionen anzuheizen wie Seuchen. Das allein ist schon Grund genug, hin und wieder…

Veto 44

Mancher gibt sich viele Müh mit dem lieben Federvieh… So auch die Autorinnen (viele), Redakteurinnen (sehr wenige) und Layouterlnnen (auch…